Touristisch ist Zülpich der Tourismusregion Eifel zugeordnet.

Die leicht hügelige Landschaft bietet mit ihren Bachauen, dem Naturschutz- und Wassersportsee gute Freizeitmöglichkeiten für Reiter, Radfahrer und Wanderer.

Zwischen dem Nordrand der Voreifel und der niederrheinischen Bucht liegt eingebettet die fruchtbare Ebene der Zülpicher Bördenlandschaft. Bedingt durch den Leeeffekt hinter der Eifel herrscht hier zusammen mit einigen Ostseestationen das sonnigste Klima Deutschlands. Die Wolkenauflösung durch absinkende Luftmassen öffnet über Zülpich ein riesiges Fenster, das aber auch viel Wärme, Föhnwetterlagen und Trockenheit nach sich zieht.


Vielfältige kulturelle Angebote und Sehenswürdigkeiten um die historische Stadt herum (Wasserburgen, Herrenhäusern und in jüngster Zeit Großskulpturen von Ulrich Rückriem) laden zu Ausflügen ein.

Kommen Sie zu uns ans "Tor zur Eifel" und genießen Sie einen Aufenthalt geprägt von Kultur, Gastfreundschaft, Erholung und Freizeitspaß